Sauerteig-Brot mit Haselnüssen
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept befindet sich in deiner Einkaufsliste
Sauerteig-Brot mit Roggen, Dinkel und Haselnüssen
Portionen Vorbereitung
10-15 Scheiben 20 Minuten
Kochzeit Wartezeit
50 Minuten 30 Minuten
Portionen Vorbereitung
10-15 Scheiben 20 Minuten
Kochzeit Wartezeit
50 Minuten 30 Minuten
Sauerteig-Brot mit Haselnüssen
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept befindet sich in deiner Einkaufsliste
Sauerteig-Brot mit Roggen, Dinkel und Haselnüssen
Portionen Vorbereitung
10-15 Scheiben 20 Minuten
Kochzeit Wartezeit
50 Minuten 30 Minuten
Portionen Vorbereitung
10-15 Scheiben 20 Minuten
Kochzeit Wartezeit
50 Minuten 30 Minuten
Zutaten
Portionen: Scheiben
Einheiten:
Anleitungen
  1. 75 g Roggenkörner 75 g Weizenkörner in den Mixtopf geben 30 Sekunden Stufe 10 mahlen
  2. 200g Naturjoghurt 190g Wasser 10g Hefe 1 Päckchen Sauerteig Pulver 15g Honig 5g Balsamico dunkel in den Mixtopf geben 5 Minuten 37C° gären lassen
  3. 350g Weizenmehl Type 550 2 TL Salz 100g Haselnüsse in den Mixtopf geben 4 Minuten Knetstufe zu einem Teig verarbeiten
  4. Teig im Mixtopf lassen 3 Minuten 37C° Sanft-Rühr-Stufe erwärmen
  5. 30 Minten im Mixtopf Ruhen lassen.
  6. Den Teig aus dem Mixtopf nehmen, auf einer bemehlten Fläche gut durch kneten und zu einem Brotleib formen
  7. Eine Backform mit Butter einfetten und bemehlen. ( Ich habe einen Ultra von Tuper verwendet 3,5 Liter)
  8. Das Brot in die Form legen und bemehlen
  9. Mit einem Scharfen Messer ein Muster leicht einschneiden
  10. Die Form mit geschlossenem Deckel in den Backofen geben . Backofen auf 40C° Ober Unterhitze einstellen und weite 60 Minuten gehen lassen.
  11. Die Form aus dem Backofen nehmen. Nun den die Temperatur auf 230C° erhöhen. Nach dem die Temperatur erreicht ist, die Backform wieder in den Ofen stellen un 50 Minuten mit geschlossenem Deckel Backen. Anschließend das Brot aus der Form nehmen und auf einem Rost abkühlen lassen

Schreibe einen Kommentar